• Background Image

    Startup-News – 8. September 2020

    10. September 2020

10. September 2020

Startup-News – 8. September 2020

Softbank-Aktie verliert nach Aktien-Rallye 7,15 Prozent, Sono Motors patentiert Ladetechnologie und Deutschland bereitet Rakete ins All vor.

#Top Story

SoftBank-Aktie unter Druck
Hat sich der japanische Investor Softbank verhoben? Nachdem die SoftBank-Aktie in diesem Jahr bereits um 33 Prozent gestiegen war, hat diese nun zum Wochenbeginn stark nachgegeben. Der Kurs ist unter Druck geraten, nachdem Medienberichte des “Wall Street Journal” und der “Financial Times” die SoftBank als “Wal der Nasdaq” enttarnt hatten, also als Options-Zocker im großen Stile. In den Berichten hieß es, der japanische Investor soll massive Optionen-Käufe getätigt haben und somit die Kursrallye an der amerikanischen Tech-Börse künstlich angetrieben haben. Insgesamt vier Milliarden US-Dollar sollen dabei in Tesla-, Microsoft-, Amazon- und Netflix-Aktien geflossen sein. Anleger befürchten nun, dass Softbank-Gründer Masayoshi Son sich mit den Investments verzocken könnte und fühlen sich an die Wework-Abenteuer des Investors erinnert. Nach Bekanntwerdens der Optionskäufe und in Folge der aktuellen Kursverluste der Nasdaq Ende der letzten Woche geriet die SoftBank-Aktie unter Druck und verlor am Montag 7,15 Prozent. handelsblatt.com

#News

Cashwalk – Münchens Pitchevent Nummer 1
Spannendes Event-Format: Cashwalk präsentiert geladenen Investoren in München “neuartige und noch unbekannte Themen”. Von Anwendungsbereichen für Künstliche Intelligenz bis hin zur Exportfinanzierung ist alles vertreten. Das LMU Entrepreneurcenter hat dafür 50 Startups aus der ganzen Welt eingeladen, welche sich und ihre revolutionären Ideen in einer Präsentationsrunde vorstellen dürfen. Über 100 namenhafte Investoren wie zum Beispiel Daria Saharova, Maurice Kügler und Felix Haas hören dabei zu. entrepreneurship-center.uni-muenchen.de

Greenpack nennt sich um
Das Akku-Startup Greenpack wird zur Swobbee GmbH und konzentriert sich in Zukunft auf Wechselakku-Stationen. Der Vertrieb des Segments von Greenpack-Wechselakkus wird durch die Ansmann AG übernommen. Von den Batteriestationen der Swobbee GmbH stehen insgesamt 30 Stück in Europa verteilt. In einer Wechselstation können dabei acht bis 30 Batterien für unterschiedliche Fahrzeugklassen Platz finden. gruenderszene.de

Facebook will mit AR-Brille zum Super-Gehör verhelfen 
Ein neues Experiment der Facebook-Audioforscher zeigt, dass der Sound für die Augmented Reality eine große Rolle spielt. Mit neuen Technologien wolle man Menschen nun zu einer Super-Hörfähigkeit verhelfen. Entwickelt werden soll dabei ein virtuelles Audioerlebnis, welches von der Realität nicht mehr zu unterscheiden ist. Aktuell sind die Facebook-Forscher der Meinung, dass die heutige Technologie den Sound nicht realistisch genug überträgt und man sich deshalb in Gesprächen oft wiederholen muss. wuv.de

Deutschland strebt ins All
Was Elon Musk mit seiner Weltraumfirma SpaceX vorgemacht hat, will die deutsche Industrie nun nachmachen und mit eigenen Raketen ins All starten. Das Unternehmen Isar Aerospace nahm zum Wochenbeginn die Produktion der ersten Trägerrakete auf. Die Rakete hat eine Länge von 27 Metern, wiegt ungefähr eine Tonne und trägt den Namen “Spectrum”. Bereits im kommenden Jahr soll diese dann in den Weltraum starten. handelsblatt.com

4 von 10 Städtern würden in Smart City ziehen
Für viele Bewohner erfüllt die eigene Stadt die Erwartungen im digitalen Zeitalter nicht. Nur jeder zehnte Bewohner würde seiner Stadt ein fortgeschrittenes Stadium attestieren. Demnach ist es für 40 Prozent der Städter eine Option, in eine digital fortgeschrittenere Stadt abzuwandern. Diese Ergebnisse zeigt eine kürzlich veröffentlichte Studie, welche 10.000 Bürger und über 300 städtische Führungskräfte befragt hat. blog.wiwo.de

Startups als Innovatoren für die KI-Forschung
Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. und hubraum, der Tech-Inkubator der Deutschen Telekom, veröffentlichen auf der IFA NEXT in Berlin die Studie „Künstliche Intelligenz – wo stehen deutsche Startups?“. Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie der digitalen Zukunft und wird vor allem von Startups immer weiter vorangetrieben. Ergebnisse der Studie sind unter anderem, dass KI-Startups Innovatoren für die deutsche Wirtschaft sind, die Praxis der Forschung jedoch noch ausbaufähig ist. exist.de

Sono Motors patentiert Ladetechnologie für Elektroautos
Das Münchner Startup Sono Motors will mit seinem innovativen Solar-Elektroauto für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Nun ließ es sich die bidirektionale Ladetechnologie für Elektroautos patentieren. Dem Unternehmen wurde dabei ein Europäisches Patent mit dem Namen biSono erteilt. Die Ladetechnologie basiert auf einem neu entwickeltem Gerät, über welches Strom geladen, gespeichert sowie abgegeben werden kann. Für eine Stromentnahme wird das Auto direkt mit einem anderen Elektrofahrzeug verbunden. elektroauto-news.net

Gewinner des „Digitalen Startup des Jahres 2020“
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnet mit dem Preis „Digitales Startup des Jahres“ jedes Jahr erfolgreiche junge Digitalunternehmen aus. Mit der Auszeichnung werden Startups gewürdigt, welche ihre Gründungsideen in kurzer Zeit besonders erfolgreich umgesetzt haben. Wichtig sind außerdem erfolgversprechende Konzepte für ein weiteres Wachstum. Dabei erhalten die GründerInnen Geldpreise in Höhe von insgesamt 110.000 Euro. exist.de

#Investments

Demodesk sammelt 6,7 Millionen Euro ein
Das Münchner Startup Demodesk konnte in einer neuen Finanzierungsrunde 6,7 Millionen Euro einsammeln. Die Runde wurde von Balderton Capital und Target Global geleitet. Das von Alex Popp und Veronika Riederle im Jahr 2017 gegründete Unternehmen entwickelt eine Screen-Sharing-Plattform, welche für Online-Verkaufsgespräche und virtuelle Meetings genutzt werden kann. munich-startup.de

capital300 investiert 6 Millionen US-Dollar in Lokalise
Gemeinsam mit Mike Chalfen und einigen Angel Investoren investiert capital300 sechs Millionen US-Dollar in das Startup Lokalise. Das in Riga ansässige Unternehmen vereinfacht die Lokalisierung und Übersetzung von Apps, Games und Websites. Zu den Angel Investoren zählen unter anderem Andrey Khusid, Nicolas Dessaigne, Des Traynor und Matt Robinson. Mit der Hilfe von Lokalise können Sprach-Dateien entweder direkt in das Produkt geladen oder mit dem eigenen GitHub- oder GitLab-Account verlinkt werden. derbrutkasten.com

Keller Sports holt sich weiteres Wachstumskapital
Nach der letzten Finanzierung im Jahr 2018, erhält Keller Sports nun erneut Wachstumskapital in Höhe von über 10 Millionen Euro. Das Geld stammt von den bestehenden Investoren. Ziel von Keller Sports ist es, dieses Jahr die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro zu knacken. Außerdem soll die Positionierung als führende digitale Premium-Sport-Community in Europa weiter gestärkt werden. Ebenfalls wird das Geld in den Ausbau der App fließen. excitingcommerce.de

Urbanara übernimmt Online-Shop von Til Schweiger
Der Online-Händler Urbanara, welcher auf Heimtextilien sowie Wohnaccessoires spezialisiert ist, übernimmt nun die Barefoot Living GmbH. Hinter diesem Unternehmen steckt mit Til Schweiger ein bekannter Schauspieler. Dieser vermarktet über seinen Online-Shop seit sechs Jahren selbst entwickelte Mode, Möbel und Accessoires. Fokussiert wird dabei auf Produkte aus Kaschmir, Leinen, Zirbe sowie Keramik. neuhandeln.de

Foto: Softbank

0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar