Startup Insider ist ein Informationsservice der deutschen Startup- und Gründerszene. Unser Newsletter Startup Insider Daily gehört zu den meistgelesenen Publikationen der Digitalbranche. Mit unserem täglichen Nachrichten-Podcast bringen wir diese Nachrichten ab sofort in die Audio-Welt, angereichert mit Experteneinschätzungen und -kommentaren, Interviews und Hintergrundberichten.

 

Heute im Gespräch:

In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Maximilian Wühr, Co-Founder von Finn, und sprechen mit ihm über eine Finanzierungsrunde in Höhe von 110 Millionen US-Dollar.

Finn bietet ein flexibles Auto-Abomodell für B2B und B2C Kunden an. Der vollständig digitale Prozess soll Kundinnen und Kunden sowie Unternehmen Zeit und Kosten sparen. Vom klassischen Leasingmodell setzt sich das Abonnement des Weiteren durch ein umfangreiches All-Inclusive-Paket ab. So sind bis auf’s Tanken alle Kosten für beispielsweise Vollkaskoversicherung, Werkstattbesuche oder Kfz-Steuer bereits im fixen Abopreis enthalten. Für das Münchener Startup sei Nachhaltigkeit von großer Bedeutung, daher kompensiert es eigenen Angaben zufolge den CO2-Ausstoß seiner Autoflotte. Finn wurde 2019 von Max-Josef Meier, Maximilian Wühr, Andreas Wixler, Nikolai Schröder und Hans-Peter Ringer gegründet. Im Jahr 2021 ist das Startup in die USA expandiert und ist dort bereits in vier Bundesstaaten vertreten.

In einer Series-B-Finanzierungsrunde hat das Autoabo-Startup nun 110 Millionen US-Dollar eingesammelt. Der Lead Investor war hierbei Korelya Capital. Der französische VC wurde 2016 in Paris gegründet und hat u.a. Wallapop, Vestiaire Collective, Bolt, Synapse, Showpad, GetYourGuide, Bitfury, Kayrros, Ledger, Chefclub, Snips, Jobteaser und Glovo im Portfolio. Die Londoner VCs Greentrail Capital und Keen Ventures, der u.a. Doctify, Studyportals, Farewill, Beekeeper und Bodyguard im Portfolio hat, haben ebenfalls in Finn investiert. Auch bestehende Investoren wie White Star Capital, HV Capital, Heartcore Capital, UVC Partners und Picus Capital beteiligten sich an der Serie B. Die Bewertung von Finn soll laut Brancheninsidern bei ca. 500 Millionen Euro liegen. Das Ziel des Münchner Startups ist es, weiter international zu expandieren. Bis zum Jahresende von 2022 soll die Flotte auf ca. 25.000 Fahrzeuge aufgestockt und das Abomodell in 8 US-amerikanischen Bundesstaaten angeboten werden.

Unsere Partner der heutigen Folge:

Sendinblue – Jetzt registrieren und mit dem Gutscheincode ‚StartupInsider2021‘ auf de.sendinblue.com/podcast dein Premiumpaket im Wert von 49 € sichern und damit einen Monat lang Sendinblue gratis nutzen!

 

Weitere Personen im Podcast:

Moderator: Jan Thomas

 

Damit Du immer auf dem neusten Stand bist und weiterhin interessante Ansichten von spannenden Gründer*Innen aus der Startup-Szene erhältst, abonniere unseren Newsletter.

Dein Feedback oder Deine Fragen

Du hast Fragen und Anregungen zu den Inhalten oder Themenwünsche? Du möchtest einen Experten vorschlagen, den wir als Gast interviewen soll? Dann schreib uns gerne deine Nachricht!

Jetzt die aktuelle Folge von Startup Insider Daily anhören

Wir danken Dir für jede Weiterempfehlung! 

Der Podcast von Startup Insider

Der Startup Insider Podcast auf den wichtigsten Plattformen

Podcast Startups und Investoren

EXPERTISE

Unsere Redaktion berichtet seit über sechs Jahren über die wichtigsten Startups, Gründer und Unternehmer. Ihre Visionen und Geschäftsmodelle


MEINUNG

Unsere Gäste sind Gründer, Unternehmer, Investoren und Politiker. Sie sind erfahren und meinungsstark und geben ihr Wissen gerne weiter.


INSPIRATION

Zuhören und von den Besten lernen. Unsere Gäste sprechen über ihre Anfänge, Werdegänge, Entscheidungen und Erfolge. Aber auch über Fehlentscheidungen und schwierige Phasen.


BEST PRACTICE

Warum Fehler machen, die andere bereits gemacht haben? In unseren Podcasts geht es um Austausch und Wissenstransfer. Unsere Gäste verraten, was bei ihnen funktioniert hat und was nicht.

Über den Startup Insider Podcast

Startup Insider ist der neue Podcast für die deutsche Startup- und Gründerszene. Unsere Redaktion liefert seit mehreren Jahren den wahrscheinlich besten Newsletter der deutschen Startup-Landschaft. Jetzt kommt unser Podcast: Mit zwei bis drei Folgen pro Woche präsentieren wir die wichtigsten Startup-Nachrichten und Updates. Hier kommen Unternehmer, Investoren und Experten zu Wort. In den ersten Folgen beschäftigen wir uns ausschließlich mit “Startups und Corona”. Inspirationen und Tipps für jeden Startup-Gründer, Entrepreneur und Selbständigen.

 

Startups und ihr Umgang mit der Corona-Krise

Die Corona-Epidemie hat uns im Griff. Für die Startup-Szene ist die aktuelle Krise zweigeteilt. Auf der einen Seite dominieren Schlagwörter wie Kurzarbeit und Insolvenz die Nachrichten, auf der anderen Seite birgt die Krise Chancen für Innovationen, frische Ideen, sowie Neugründungen.

Wir lassen in dieser Podcast-Reihe beide Seiten zu Wort kommen, mit dem Ziel ein Forum aufzubauen, in dem sich Menschen austauschen und Inspirationen gesammelt werden können. Die Krise ist da und wir möchten helfen neuen Mut zu schöpfen, sowie etwas Aussichtslosigkeit zu nehmen.

Hier findest Du unseren Podcast

Der Startup Insider Podcast auf den wichtigsten Plattformen

Kontakt

Wir freuen uns auf den Austausch!

Wegbeschreibung

Unsere Wegbeschreibung als PDF-Download.

Download PDF

Kontakt Redaktion

Pressemeldungen, Themen- oder Gastvorschläge.

Jetzt Pressemeldungen einreichen

Kontakt Sales-Team

Der optimale Zugang zur Startup-Szene. Wir beraten Sie gerne.

Jetzt kontaktieren
Sonstige Anfragen

Wir bieten den Zugang zu den attraktivsten Zielgruppen.Mehr erfahren?

Jetzt Mediakit anfordern.