• Background Image

    Startup Insider #9 mit Amir Kassaei

    23. Juli 2020

23. Juli 2020

Startup Insider #9 mit Amir Kassaei

In der neunten Folge der Podcast-Reihe “Die neue Normalität” sprechen wir mit dem weltberühmtem Talent:

  • Amir Kassaei

Außerdem verlosen wir weiterhin 10x die “HeyLiebling”-Box von Little Lunch!

 

Veränderungen durch die Corona-Krise

Die neue Normalität? Digitalisierung, Umstrukturierungen, Social Distancing, all das ist uns nicht mehr fremd. Wir befinden uns auf dem Weg in die Post-Corona-Ära, denn wir passen uns an die aktuellen Umstände an. 

In unserer neuen Podcast-Reihe möchten wir weiter in den Austausch gehen, um über die sogenannte “neue Normalität” zu sprechen. Es folgen spannende Insights, Tipps, Anregungen sowie Innovationen.

 

Amir Kassaei

Mehr als nur ein „kleines“ Leben: nach über 30 erfolgreichen Jahren beendet Amir Kassaei seine Karriere in der Marketingbranche und widmet sich nun der Gründung seiner eigenen Unternehmen. Nachdem er als Kindersoldat im Golfkrieg war und mit 13 Jahren aus dem Iran floh, wächst Amir in Österreich auf und studiert in Frankreich, um schließlich durch Zufall im Marketing zu landen – und erstmal zu bleiben.

Im Podcast teilt er mit uns seine Erfahrungen aus der Werbung, wo er das richtige Know-How u.a. bei L´Oreal, DDB, McDonalds und Volkswagen unter Beweis stellte. Zur Unternehmensgründung äußert er ebenfalls seine Ansichten und gibt vorsichtig Tipps wie Startups erfolgreicher werden können. Dabei dreht sich alles eher um den Menschen als um das große Geld. Diese Philosophie wendet er auch bei seinen neuen Projekten rund um Architektur, Mode und Streaming an und lässt seiner Kreativität und Experimentierfreude freien Lauf. Auch zum Geschehen um Corona äußert sich der Anhänger der kreativen Zerstörung mit einer makabren Weissagung, die uns durchaus zum Grübeln veranlasst.

Auswahl der Statements von Amir Kassaei

„Das Gute an Corona ist ja, dass es wie ein Tsunami ist. Da wird alles, was substanzlos ist, einmal weggeschwemmt. Und das ist großartig zu beobachten.“

„Ich glaube, dass viele Leute noch nicht verstanden haben, dass der größte Einschlag uns erst noch bevorsteht wirtschaftlich, und das wird im Herbst sein. […] Dann im Oktober/ November gibt es das Blutbad, und zwar ein heftiges Blutbad.“

„Es gibt kein besseres System als die freie Marktwirtschaft, […] weil die Uridee der freien Marktwirtschaft ist, dass sich Qualität im freien Wettbewerb durchsetzt. Nur haben wir uns von der Uridee […] immer mehr und mehr verabschiedet. Wir leben in einer Welt von Kurzfristigkeit, Quantität und Profitgier.“

„Wir müssen anfangen, bestimmte Werte und Koordinaten neu zu justieren und zu definieren, um Richtung Qualität zu denken.“

„Wir als Gesellschaft müssen unser Wertesystem in Frage stellen. Jeder für sich selbst muss sich die Frage stellen: ‘in was für einer Gesellschaft und Welt möchte ich leben und wie möchte ich leben’.“

„Ich habe [Mark Zuckerberg] erklärt, dass er kein Social Media ist, sondern eine Infrastruktur. Das wusste er nicht und das hat er auch nicht so eingesehen.“

„Deutschland täte gut daran, anzufangen sich in das neue Jahrhundert aufzumachen, wo die alten Industrien immer weniger relevant sind und Technologie, Digitalisierung und andere Zweige wichtiger werden.“

„Die normale Startup-Szene in Deutschland ist eher ein Copycat aus Amerika oder China. Da ist wenig Originelles.“

„Wenn es eine Firma weltweit gibt, die ich am meisten bewundere, dann ist es Apple, weil es das Ur-Startup war. […] Was Steve Jobs von Anfang an genial konnte, war Vermarktung.“

„Keiner investiert in eine Idee, die in 30 Jahren die Welt verändert.“

„Das Ziel ist nicht, Geld zu machen. Das Ziel von Unternehmertum ist, die originelle, visionäre Idee zu haben: ‚ich habe etwas, was die Welt zum Besseren verändert‘. Daran glaube ich.“

„Man müsste Unternehmen nach ihrer langfristigen Perspektive bewerten und inwiefern sie Qualität erzeugen.“

„Es ging mir immer darum, das Beste aus meinem Leben zu machen. […] Das bedeutet Qualität. Qualität bedeutet, es hat einen wirklich wahren Nutzen. Es berührt dich, es macht etwas mit dir.“ 

„Werbung kann sehr viel Unfug mit dem Wertesystem eines Unternehmens treiben.“

„Ich will nicht die Welt verändern. Aber ich kann versuchen, das Beste aus meinem kleinen Leben zu machen.“

„Man muss sich realistische und pragmatische Ziele setzen, damit die Wahrscheinlichkeit besteht, diese auch zu schaffen.“

Damit Du immer auf dem neusten Stand bist und weiterhin interessante Ansichten aus der Startup-Szene erhältst, abonniere unseren Newsletter

 

Gewinnspiel:

Wir verlosen 10x die “HeyLiebling”-Box von Little Lunch. Little Lunch bieten leckere Bio-Suppen als fertige Mahlzeit, perfekt für die Mittagspause oder wenn es schnell gehen muss. Alles ohne künstlichen Schnickschnack: keine Zusätze, keine Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker und ohne zugesetzten Zucker! Mit der “HeyLiebling”-Box von Litte Lunch probierst du dich einmal quer durch das neue Saucen-Repertoire! Jeder der uns eine ehrliche iTunes Rezension schreibt und davon ein Screenshot an podcast@startup-insider.com schickt, nimmt an der Verlosung teil.

*Bei mehr als 10 Einsendungen entscheidet das Los. Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dem Teilnehmer entstehen keine Kosten, auch keine Versandkosten. Eine Umwandlung des Gewinns in Barauszahlung ist ausgeschlossen.

 

Personen im Podcast

 

Über den Startup Insider Podcast

Startup Insider ist der neue Podcast für die deutsche Startup- und Gründerszene. Unsere Redaktion liefert seit mehreren Jahren den wahrscheinlich besten Newsletter der deutschen Startup-Landschaft. Jetzt kommt unser Podcast: Mit zwei bis drei Folgen pro Woche präsentieren wir die wichtigsten Startup-Nachrichten und Updates. Hier kommen Unternehmer, Investoren und Experten zu Wort. Anschließend an unsere erste Podcast-Reihe “Startups & Corona”, folgt nun eine weitere spannende Reihe über die Post-Corona-Ära: “Die neue Normalität”.

0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar