• Background Image

    Startup Insider #5 – Die neue Normalität – Digital Health

    3. Juli 2020

3. Juli 2020

Startup Insider #5 – Die neue Normalität – Digital Health

In der fünften Folge der Podcast-Reihe “Die neue Normalität” stellen wir die Frage “Wie Corona die Gesundheits-Branche verändert?”. Als Gäste sind dabei:

  • Matthias Puls, Managing Director, Kenkou
  • Markus Gleim, Investor at Northzone
  • Marco Vietor, Co-Founder, Audibene
  • Dr. Reem Alneebari, Chief Medical Officer, Nia Health GmbH

 

Veränderungen durch die Corona-Krise

Die neue Normalität? Digitalisierung, Umstrukturierungen, Social Distancing, all das ist uns nicht mehr fremd. Wir befinden uns auf dem Weg in die Post-Corona-Ära, denn wir passen uns an die aktuellen Umstände an. 

In unserer neuen Podcast-Reihe möchten wir weiter in den Austausch gehen, um über die sogenannte “neue Normalität” zu sprechen. Es folgen spannende Insights, Tipps, Anregungen sowie Innovationen.

 

Der Schritt Richtung Digital Health

In unserer neuen Folge geht es um die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Durch die Corona-Krise wurde auch hier – besonders in Deutschland – einen enormen Schritt nach vorne gemacht. Unsere Gäste klären auf, wie profitabel Digital Health ist und welche Innovationen einen Baustein für die Zukunft setzen können.

Matthias Puls ist seit 2018 Geschäftsführer des Berliner Digital Healthtech-Startups Kenkou. Kenkou bietet die erste digitale Plattform zur medizinischen Klassifikation von Stress mit individuellem Interventionsangebot. Zuvor war er fast 10 Jahre in der Strategie- und Organisationsentwicklung sowie Prozesstransformation führender Managementberatungen. Zudem hat er das Buch “Digitale Geschäftsmodelle im Gesundheitswesen” herausgebracht, worüber er uns im Interview Einblicke gibt und die verschiedenen Geschäftsmodelle im deutschsprachigen Raum erläutert. Mit interessanten Fakten über Stress-und Burnout-Prävention, verrät er uns, was sich spürbar durch Corona im deutschen Gesundheitswesen getan hat. Dazu kann er einen internationalen Vergleich ziehen und den bisherigen Fortschritt anderer Länder begründen.

Unser zweiter Gast ist Markus Gleim, Investor bei Northzone, einem europäischem Risikokapitalgeber. Vorher konnte er unter anderem Erfahrungen bei KRY sammeln, dem schwedischen Anbieter der Telemedizin. Im Gespräch mit Jan verrät er uns die besonderen Merkmale bei der Auswahl von Teams und Geschäftsmodellen. Zudem verdeutlicht er den spannenden Bereich von Healthcare und warum es sich gerade lohnt in diesen zu investieren. Als Experte kann er uns berichten, wie sich Healthcare in den nächsten 10 Jahren wohl verändern wird und worauf wir uns einstellen können. Dazu informiert er uns über Unterschiede im Fortschritt, sowie in den Gesundheitssystemen zwischen den Ländern

Marco Vieter ist Experte für den Bereich Startups und Health. 2012 hat er zusammen mit Paul Crusius Audibene gegründet. Seitdem ist Audibene in 12 Ländern gefragt. Das Unternehmen verkauft Hörgeräte, in dem die Kontaktaufnahme per Internet beginnt und bei den lokalen Hörakustiker*innen im Laden endet. Dass dieses digitale Konzept viel Effizienter für alle Beteiligten ist und zu weniger Kundenfrequenz in den Läden selbst führt, verdeutlicht Marco uns im Interview. Darüber hinaus spürt auch er die positiven Effekte der Digitalisierung durch die Corona-Krise. Weitere spannende Insight zu Digital Health und der Führung von Unternehmen folgen im Interview.

Dr. Reem Alneebari war die letzten Jahre hauptberuflich als Dermatologin tätig. Gemeinsam mit der Berliner Charité und weiteren Neurodermitis Experten wurde im Dezember 2019 die App “Nia” gegründet. Eine Besonderheit über die sie spricht, ist die inkludierte künstliche Intelligenz, welche durch Algorithmen einen individuellen Behandlungsplan erstellt. Durch die hohe Anzahl an Betroffenen, berichtet sie uns davon, dass durch die Digitalisierung viel mehr Betroffene und Angehörige erreicht werden können. Hier konnte sie auch durch die Corona-Krise eine Veränderung des Mindsets von Ärzten und Betroffenen spüren. Außerdem erzählt sie uns von dem Gewinn des EIT Health Headstart Awards, einem europäischen Innovationspreis, der besonders an Early Stage Startups vergeben wird.

Sevilay Huesman-Koecke hat ein Studium der Medizin und Krankenhausmanagement vollendet und ist seit 2006 bei der PricewaterhouseCoopers GmbH als Unternehmensberaterin tätig. Zunächst in den Bereichen M&A und Prozessoptimierung, mit Auslandsaufenthalten in Birmingham und London und Aufbau des Healthcare Consulting Bereiches in Istanbul. Seit 2013 verantwortlich für die strategische Geschäftsentwicklung in Healthcare für PwC Europe und Pharma für PwC Deutschland. Hierzu gehören die Zusammenarbeit mit Technologie Allianzen und Tech-Giganten sowie die Leitung großer Kommunikationskampagnen.

Damit Du immer auf dem neusten Stand bist und weiterhin interessante Ansichten aus der Startup-Szene erhältst, abonniere unseren Newsletter

 

Weiterführende Links

Personen im Podcast

 

Über den Startup Insider Podcast

Startup Insider ist der neue Podcast für die deutsche Startup- und Gründerszene. Unsere Redaktion liefert seit mehreren Jahren den wahrscheinlich besten Newsletter der deutschen Startup-Landschaft. Jetzt kommt unser Podcast: Mit zwei bis drei Folgen pro Woche präsentieren wir die wichtigsten Startup-Nachrichten und Updates. Hier kommen Unternehmer, Investoren und Experten zu Wort. Anschließend an unsere erste Podcast-Reihe “Startups & Corona”, folgt nun eine weitere spannende Reihe über die Post-Corona-Ära: “Die neue Normalität”.

0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar