• Background Image

    Startup Insider #1 – Corona und Startups

    5. Mai 2020

5. Mai 2020

Startup Insider #1 – Corona und Startups

Startup Insider Podcast Startups und Corona - Folge 1

Vier Unternehmer*innen berichten über ihren Umgang mit der Krise. Zu Gast in der Premieren-Ausgabe sind

  • Tim Koschella, Gründer von Kayzen
  • Christopher Plantener, Gründer von Kontist
  • Dr. Julia Freudenberg, Gründerin der Hacker School
  • Paul Berg, Gründer von GoodJobs

 

 

 

Startups und ihr Umgang mit der Corona-Krise

Die Corona-Epidemie hat uns im Griff. Für die Startup-Szene ist die aktuelle Krise zweigeteilt. Auf der einen Seite dominieren Schlagwörter wie Kurzarbeit und Insolvenz die Nachrichten, auf der anderen Seite birgt die Krise Chancen für Innovationen, frische Ideen, sowie Neugründungen.

Wir lassen in dieser Podcast-Reihe beide Seiten zu Wort kommen, mit dem Ziel ein Forum aufzubauen, in dem sich Menschen austauschen und Inspirationen gesammelt werden können. Die Krise ist da und wir möchten helfen neuen Mut zu schöpfen, sowie etwas Aussichtslosigkeit zu nehmen.

 

 

Vier Unternehmer*innen sprechen über ihre Corona-Maßnahmen

Vier Gründer*Innen geben uns in unserer ersten spannenden Folge Einblick in das Startup-Leben während der Krise.
Unser erster Gast ist Tim Koschella, ein erfahrener Gründer ua. von Applift und Kayzen, welcher bereits vor der Krise schon Remote unterwegs war. Er erzählt uns, wie er eine gute Team-Kultur aufrecht erhalten kann, obwohl seine Mitarbeiter aus der Ferne arbeiten. Tim berichtet, dass er zu Corona-Beginn schnell gehandelt und unter anderem Projekte entwickelt hat, die Menschen in Lateinamerika und Afrika über den Umgang mit Covid-19 informieren.

Ein weiterer Gast ist Christopher Plantener, Gründer von Kontist, einer Bank für Selbstständige. Er berichtet von seiner schnellen Umsetzung ins Digitale und wie sein Unternehmen weiterhin das Maximum bieten kann. Da er bereits seit längerem im Remote-Prozess ist, erklärt er uns, warum die Umstellung für ihn und sein Unternehmen nicht schwer war. Weitere exklusive Maßnahmen auf die er eingeht sind kostenlose Video-Hotlines, welche über die Inanspruchnahmen von Fördermittel informieren.

Unser dritter Gast Dr. Julia Freudenberg, ist die Gründerin der Hacker School, ein Gemeinnütziger Verein der Kinder zum Programmieren motivieren soll. Die Hacker School hat in Zeiten von Corona ihre Arbeit komplett digitalisiert. Hierbei wurden mehrere Vorteile festgestellt, die Julia in der Zukunft definitiv mitnehmen wird. Julia ist bei der Umsetzung komplett auf Sponsoren angewiesen, und beschreibt es im Podcast mit: “Uncool ist es, nicht mitzumachen”.

Der vierte Gast ist Paul Berg, Gründer von Goodjobs, einem Jobportal welches normalerweise ausschließlich soziale und nachhaltige Jobs in die eigene Plattform mit aufnimmt. Paul gibt ehrlich zu, dass er durch die Krise einen enormen Umsatzrückgang erleben musste. Trotzdem hat er das Projekt “Held*Innen gesucht” in die Wege geleitet, in dem er zu seinen üblichen Jobkriterien, kostenfrei auch systemrelevante Jobs aufnimmt. Aufschlussreich ist, dass Paul auch die psychische Gesundheit seiner Mitarbeiter im Home-Office mit anspricht.

Damit Du immer auf dem neusten Stand bist und weiterhin interessante Ansichten von spannenden Gründer*Innen aus der Startup-Szene erhältst, abonniere unseren Newslettter: https://inside.startup-insider.com/

 

Weiterführende Links

Personen im Podcast

 

Über den Startup Insider Podcast

Startup Insider ist der neue Podcast für die deutsche Startup- und Gründerszene. Unsere Redaktion liefert seit mehreren Jahren den wahrscheinlich besten Newsletter der deutschen Startup-Landschaft. Jetzt kommt unser Podcast: Mit zwei bis drei Folgen pro Woche präsentieren wir die wichtigsten Startup-Nachrichten und Updates. Hier kommen Unternehmer, Investoren und Experten zu Wort. In den ersten Folgen beschäftigen wir uns ausschließlich mit “Startups und Corona”. Inspirationen und Tipps für jeden Startup-Gründer, Entrepreneur und Selbständigen.

0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar