Clementien
Clémentine Platel-Paris
Head of Sales bei Spendesk

 

Clémentine Platel-Paris ist Mitte 20 und abwechselnd in Deutschland und Frankreich aufgewachsen. Sie hat eine Business School absolviert und legte hierbei den Fokus auf Finanzen und Entrepreneurship. 2015 hat sie während ihrer Arbeit bei einem Berliner Startup eine Leidenschaft für SaaS entwickelt. Inspiriert von der Vision vom Spendesk CEO Rodolphe, begann sie ihre Arbeit im Unternehmen im B2B-Bereich mit internationalem Fokus. Hier startete sie alleine den DACH-Markt. Im ersten Jahr ist dieser Bereich von 0 auf 100 Kunden gewachsen, im zweiten Jahr sind es bereits 400 (ein Drittel des aktuellen Umsatzes von Spendesk wird bereits in Deutschland generiert – viel mehr als bei anderen französischen Firmen, die expandiert sind. Nun baut Clémentine Platel-Paris ein Team in Berlin auf – aktuell 10 MitarbeiterInnen, bis Ende 2020 über 40 (trotz Corona).

Zur Folge „Startup Insider #2 – Die neue Normalität”

  • Newsletter abonnieren

    Besser kann man sich nicht informieren.